Acerca de

AGB's

1. Gegenstand

1.1

Die mtchbxsystems AG, Kolinplatz 8, 6300 Zug CH (nachfolgend «mtchbx», «wir bzw. «uns») betreibt eine Online-Plattform zur mobilen Stellenrekrutierung, über welche sich Firmen und Stellensuchende im digitalen Raum begegnen können.

 

1.2

Sämtliche Dienste von mtchbx sind ausschliesslich über die Mobile-App mit dem Namen «MTCHBX» (nachfolgend «mtchbx-App») oder über www.mtchbxsystems.ch bzw. www.mtchbx.ch (nachfolgend «Webseite») abrufbar. Sie beinhalten dabei sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Leistungen.

 

1.3

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGBs») regeln das entgeltliche wie auch unentgeltliche Vertragsverhältnis zwischen mtchbx und dem unterzeichnenden Vertragspartner:in (nachfolgend «Kund:in»). Sie finden auf alle von mtchbx angebotenen Produkte und Dienstleistungen Anwendung, unabhängig davon, ob diese über unsere Webseite oder die mtchbx-App aufgerufen werden.

 

1.4

Unsere AGBs und unsere Preisliste gelten ausschliesslich. Abweichende Bestimmungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Übertragungen von Rechten und Pflichten der Kund:innen bedürfen der schriftlichen Zustimmung von mtchbx.

 

2. Vertragsabschluss

2.1

Für den Gebrauch der mtchbx-App müssen Kund:innen entweder ein persönliches mtchbx-Profil erstellen oder sich mit einem bereits bestehenden Profil des Sozialen Netzwerks LinkedIn anmelden.

 

2.2

Die Laufzeit des Vertrags zwischen mtchbx und der Kund:in beginnt mit der Erstellung resp. Verknüpfung eines Profils auf der mtchbx-App sowie mit Annahme dieser AGBs. Die erfolgreiche Errichtung eines Profils wird Kund/-innen per E-Mail bestätigt.

 

2.3

Das Vertragsverhältnis zwischen Kund:innen und mtchbx besteht für eine unbestimmte Dauer.

 

3. Vertragsinhalt

3.1

Das Anlegen und Besitzen eines Profils auf der mtchbx-App ist grundsätzlich kostenlos. Innerhalb des Vertragsverhältnisses mit mtchbx können kostenpflichtige Leistungen beispielsweise zur Veröffentlichung von Stellenanzeigen bezogen werden. Die jeweiligen Preislisten sind dabei jederzeit bei der Buchung in der Firmenapplikation ersichtlich.

 

3.2

mtchbx wird durch den gemäss diesen AGBs zustande kommenden Vertrag und den Kauf allfälliger kostenpflichtigen Leistungen zur Publikation der gestellten Unterlagen und Daten auf der mtchbx-App verpflichtet.

 

3.3

Die Bestellung unserer Dienste und die freiwillige Bekanntgabe von Daten auf unserer Webseite sowie der mtchbx-App dient als Einwilligung, dass diese Daten für die dienstleistungsbezogene Nutzung verwendet und im Rahmen gemäss diesen AGBs sowie der mtchbx Datenschutzerklärung veröffentlicht werden dürfen.

 

3.4

Es obliegt den Kund:innen bei Interesse mit betreffenden Firmen oder Bewerbenden in Kontakt zu treten und mit diesen zu interagieren. mtchbx ist nicht für den Inhalt und Erfolg eines Austauschs zwischen Kund:innen verantwortlich.

 

4. Nutzungsbedingungen

4.1

Kund:innen sind für die rechts- und vertragskonforme Nutzung der mtchbx-Dienste verantwortlich.

 

4.2

Kund:innen tragen die alleinige Verantwortung für die von ihnen zur Veröffentlichung bestimmten Inhalte. Die Publikation rechtswidriger und/oder den guten Sitten widersprechender Inhalte ist auf sämtlichen mtchbx-Diensten verboten.

 

Unzulässig sind insbesondere Inhalte:

  • persönlichkeitsverletzender, rassistischer oder pornographischer Natur

  • mit einem Virus (infizierter Software)

  • die urheberrechtlich geschützt sind, es sei denn, die Kund:innen verfügen über die erforderlichen Rechte resp. Einwilligungen zur Veröffentlichung

  • mit Spam-Gehalten, wie beispielsweise Chat-Nachrichten in einer unangemessen hohen oder belästigenden Frequenz

  • mit bewusst falschen oder mangelhaften Angaben

 

4.3

mtchbx behält sich das Recht vor, erteilte Aufträge aufgrund unzulässiger Inhalte nicht auszuführen oder bereits veröffentlichte unzulässige Inhalte ohne Vorwarnung zu entfernen (siehe 7.2). Eine allfällige Zahlungspflicht der Kund:innen bleibt davon unberührt.

 

5. Zahlungsbedingungen

5.1

Die Vergütung der von mtchbx zu erbringenden Leistungen bestimmt sich nach der auf aktuellen, veröffentlichten Preisliste. Massgebend ist dabei jeweils diejenige Preisliste zum Zeitpunkt der Buchung der kostenpflichtigen Leistungen. Kostenpflichtige Leistungen werden Kund:innen monatlich in Rechnung gestellt.

 

5.2

Rechnungen von mtchbx sind innert einer Frist von 30 Tagen nach deren Erhalt zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug wird ein Verzugszins von 5% und ab der zweiten Mahnung eine kostendeckende Mahngebühr in Rechnung gestellt.

 

5.3

Werden unsere Zahlungsfristen von Kund:innen nicht eingehalten oder bestehen Zweifel an der generellen Zahlungsfähigkeit, kann mtchbx die Vertragsleistungen den betroffenen Personen gegenüber ohne Vorwarnung einstellen und gegebenenfalls publizierte Inhalte dieser Personen entfernen. Ausstehende Zahlungspflichten werden davon nicht berührt. Es werden diesbezüglich keine Rückerstattungen geleistet.

 

6. Kündigung des Vertrags

6.1

Mit Löschung des Profils auf der mtchbx-App kann der Vertrag mit mtchbx zu jeder Zeit gekündigt werden. Die erfolgreiche Löschung und Vertragskündigung wird Kund:innen per E-Mail bestätigt. Einzelheiten zur Löschung von personen- resp. firmenbezogenen Daten sind unserer Datenschutzrichtlinie zu entnehmen.

 

6.2

Zum Zeitpunkt der Kündigung noch ausstehende Zahlungen werden Kund:innen auf Ende Monat in Rechnung gestellt. Bei Zahlungsverzug gelten dieselben Bedingungen wie während dem laufenden Vertragsverhältnis.

 

6.3

Vereinbarte Leistungen können nur innerhalb der Vertragslaufzeit abgerufen werden. Das Recht der Kund:innen auf Abruf von vor einer Kündigung noch nicht geltend gemachten Leistungsansprüchen erlischt mit Löschung des Profils auf der mtchbx-App.

 

6.4

mtchbx kann einen Vertrag mit Kund:innen ebenfalls jederzeit schriftlich per E-Mail kündigen. Ist eine jeweilige E-Mail-Adresse nicht mehr aktuell und wurde mtchbx nicht schriftlich über eine Änderung der Kontaktdaten informiert, gilt die Kündigung mit dem Versand an die uns bekannte E-Mail-Adresse als rechtswirksam erfolgt. Kostenpflichtige Vertragsleistungen werden im Falle der Kündigung durch mtchbx noch bis zum Ablauf der Laufzeit resp. ordentlichen Zahlungsfrist fortgeführt. Ausnahme hierzu bilden Fälle von Vertragsverletzungen (siehe 7.2).

 

7. Vertragsverletzung

7.1

Kund/-innen haften gegenüber mtchbx und allfälligen Dritten unabhängig von einem Verschulden für sämtliche infolge der Verletzung einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGBs verursachten Schäden und Kosten.

 

7.2

Bei Verletzung einer oder mehrerer der in diesen AGBs genannten Bestimmungen seitens der Kund:innen ist mtchbx berechtigt, den Dienst gegenüber den betroffenen Personen zu beenden und Inhalte ohne Vorwarnung von unserer Plattform zu entfernen, ohne dabei auf allfällig bestehende Zahlungsverpflichtungen der Kund:innen zu verzichten. Beträge von aufgrund von Vertragsverletzungen entfernten Inhalten werden nicht zurückerstattet.

 

7.3

mtchbx behält sich das Recht vor, Kund:innen aufgrund von Vertrags- und/oder Rechtsverletzungen für die weitere Nutzung der mtchbx-Dienste zu sperren.

 

8. Informationspflicht

8.1

Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der publizierten Informationen tragen Kund:innen die alleinige Verantwortung.

 

8.2

Kund:innen sind verpflichtet, mtchbx schriftlich über Änderungen vertragsrelevanter Informationen, zu informieren. Insbesondere zählen dazu Änderungen der Kontaktdaten, Rechnungsadresse, des rechtlichen Status (Beschränkung der Handlungsfähigkeit etc.) und behördliche oder gerichtliche Entscheidungen, welche das Vertragsverhältnis mit mtchbx beeinflussen.

 

9. Geheimhaltung

9.1

mtchbx verpflichtet sich zur Geheimhaltung der im Rahmen dieses Vertragsverhältnis erhaltenen, als «vertraulich» gekennzeichneten Informationen. Diese Pflicht erfüllen wir auch nach Ablauf der Vertragslaufzeit. Detaillierte Informationen zu unserem Umgang mit personen- resp. firmenbezogenen Daten sind der mtchbx Datenschutzrichtlinie zu entnehmen.

 

9.2

Kund:innen sind selbst für die sorgfältige und sichere Aufbewahrung ihrer Zugangsdaten (insbesondere Passwort) vor unautorisierten Zugriffen sowie für alle Verbindlichkeiten, welche über ihr Profil eingegangen werden, verantwortlich. Kund:innen sind dabei verpflichtet, mtchbx unverzüglich über eine mögliche oder sich bereits zugetragene unautorisierte Verwendung persönlicher Zugangsdaten zu informieren. mtchbx haftet nicht für eine allfällige unautorisierte Verwendung durch Dritte.

 

10. Immaterialgüterrechte

10.1

Sämtliche Eigentums- und Schutzrechte, insbesondere Lizenzen und Urheberrechte an der von mtchbx entwickelten Software und dem gesamten Inhalt unserer Dienste, verbleiben uneingeschränkt bei mtchbx selbst oder Dritten. mtchbx räumt Kund:innen für die Dauer des Vertrags ein nicht ausschliessliches und nicht übertragbares Recht an der Nutzung der von uns angebotenen Dienste nach Massgabe dieser AGBs ein.

 

10.2

Mit deren Veröffentlichung bestätigen Kund:innen, dass sie frei über die gestellten Unterlagen und Daten verfügen bzw. alle zur Publikation erforderlichen Nutzungsrechte der Inhaber:innen erworben haben.

 

11. Gewährleistung

11.1

Wir bedienen uns geeigneter technischer Hilfsmittel zur Sicherung der störungsfreien Verfügbarkeit unserer Dienste und führen regelmässig Backups durch. Gleichwohl können wir keinen vollkommenen Schutz der auf unserer Webseite und der mtchbx-App aufgeschalteten Daten vor Verlust und keine lückenlose Verfügbarkeit unserer Dienste gewährleisten. mtchbx haftet nicht für allfällige technische Störungen und Betriebsunterbrüche sowie deren Auswirkungen.

 

11.2

Die auf unserer Plattform veröffentlichten Stellenausschriebe und Bewerbungsprofile stammen von Kund:innen, welche diese im Rahmen einer Rekrutierungsaktion oder einer Stellensuche eigenständig publiziert haben. In Einzelfällen erfasst mtchbx Stelleninserate für Kund:innen anhand derer Vorgaben. mtchbx übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der veröffentlichten Inhalte.

 

11.3

Bei Nichterscheinen oder fehlerhaftem Erscheinen der von mtchbx im Auftrag einzelner Kund:innen publizierten Inhalte sind letztere berechtigt, die korrekte Veröffentlichung dieser Inhalte zu fordern. Weitere Ansprüche können diesbezüglich gegenüber mtchbx nicht geltend gemacht werden.

 

11.4

mtchbx übernimmt keine Garantie dafür, dass auf veröffentlichte Stellenanzeigen und Bewerbungsprofile reagiert wird. Wir können den Erfolg veröffentlichter Stelleninserate und Bewerbungsprofile nicht gewähren und sind für Interaktionen zwischen Kund:innen nicht verantwortlich.

 

11.5

mtchbx gewährt Kund:innen keinen Konkurrenzausschluss.

 

12. Haftung

12.1

mtchbx haftet im Einklang mit dem geltenden Recht ausschliesslich für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden. Im Falle der einfachen Fahrlässigkeit haftet mtchbx nur bei der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten (Pflichten, welche die ordnungsgemässe Vertragserfüllung überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Kund:innen vertrauen dürfen). Die Haftung ist dabei bei fahrlässig verursachten Schäden auf den vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden beschränkt.

 

12.2

Zur Erbringung der vertraglichen Leistungen veröffentlicht mtchbx Angebote Dritter, welche unter anderem Links zu Webseiten Dritter enthalten können. Wir verwenden zudem Werbung Dritter zur Unterstützung unserer Dienste. mtchbx ist nicht verantwortlich für die Angebote, Werbung und Inhalte der Webseiten Dritter. Es wird jegliche Haftung in diesem Zusammenhang ausgeschlossen.

 

13. Weitere bindende Bestimmungen

Ergänzend zu den in diesen AGBs dargelegten Bestimmungen gelten für das entstandene Vertragsverhältnis sämtliche weiteren Bestimmungen, die in ihrer Natur bindend sind, inklusive Bestimmungen der aktuellen Fassung der Datenschutzrichtlinie von mtchbx.

 

14. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne oder mehrere der hier niedergelegten Bestimmungen nichtig oder ungültig sein, werden sämtliche weiteren Teile der AGBs sowie das Rechtsverhältnis mit mtchbx im Übrigen davon nicht berührt. Nichtige oder ungültige Bestimmungen sind durch wirksame Klauseln so zu ersetzen, dass diese dem wirtschaft­lichen Zweck der nichtigen oder ungültigen Bestimmung am nächsten kommen.

 

15. Vertragsänderungen

15.1

Wir behalten uns das Recht vor, diese AGBs sowie unsere Preislisten und sämtliche weiteren Vertragsvereinbarungen jederzeit zu ändern. Über Änderungen werden Kund:innen in geeigneter Weise auf unserer Webseite, der mtchbx-App und/oder per E-Mail informiert.

 

15.2

Nehmen Kund:innen die Dienste von mtchbx nach Bekanntgabe von Änderungen weiterhin in Anspruch, gilt die Zustimmung zu den Änderungen als erteilt und die neuen Bestimmungen treten zum geplanten Zeitpunkt in Kraft. Kostenpflichtige Vertragsleistungen werden jeweils noch bis zum Ablauf der Laufzeit unter den alten Vertragsvereinbarungen fortgeführt, sofern die vorgesehenen Änderungen eine Schlechterstellung für die Kund:innen bedeuten.

 

16. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieser Vertrag untersteht Schweizer Recht, unter Vorbehalt anders lautender zwingender gesetzlichen Bestimmungen. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zug, unter Vorbehalt allfälliger zwingender Gerichtsstände.

 

Zug, 28. Februar 2022